Willkommen im Hallen- Frei- und Sprudelbad / Kunsteisbahn

AGB für Web Shop Hallen-Frei- und Sprudelbad, Kunsteisbahn

www.badshop.frauenfeld.ch

 

Stand vom 7. April 2016

Diese Bestimmungen gelten für das Hallen-, Frei- und Sprudelbad sowie die Kunsteisbahn Frauenfeld. Die bestehenden Merkblätter und Hausordnungen sind Bestandteil der allgemeinen Bedingungen.

Allgemeine Bedingungen

Mit der Nutzung der Anlagen akzeptiert der Besucher/Karteninhaber die gültigen Bedingungen. Das Hallen-, Frei- und Sprudelbad sowie die Kunsteisbahn behält sich das Recht vor, diese bei Bedarf zu ändern, wenn es aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken oder aus sonstigen Gründen notwendig ist. Eine aktuelle Fassung der allgemeinen Bedingungen, der Merkblätter und Hausordnung ist jederzeit auf www.frauenfeld.ch abrufbar. Es obliegt der Verantwortung des Besuchers/Karteninhabers, sich über die aktuell geltenden Bedingungen zu informieren.

Angebotseinschränkungen

Für Angebotseinschränkungen infolge Revisionen, Unterhalts- oder Bauarbeiten sowie Änderung der Öffnungszeiten besteht kein Rückforderungsrecht.

Abonnemente

Die Abonnemente sind persönlich und nicht übertragbar.

Diebstahl

Bei Diebstahl lehnen wir jegliche Haftung ab. Bitte melden Sie sich sofort beim Personal, wenn Sie einen Diebstahl feststellen.

Fundgegenstände

Liegengebliebene Gegenstände werden 3 Monate lang aufbewahrt.

Anweisungen des Personals

Das Personal überwacht den Betrieb und ist befugt, aufgrund der örtlichen Verhältnisse jederzeit ergänzende Regelungen für die Nutzung der jeweiligen Anlage festzulegen und anzuwenden. Diesen Anweisungen muss vollumfänglich Folge geleistet werden. Bitte beachten Sie, dass solche Anordnungen stets im Interesse der Sicherheit und des Wohlbefindens unserer Gäste sowie eines geordneten Betriebes erfolgen.

Sittlichkeit / Hausverbot

Zum Schutz aller Gäste dulden wir keine unsittlichen Vorkommnisse oder Belästigungen. Die Anlagen werden deshalb per Video überwacht. Bei Nichtbeachtung behalten wir uns vor, ein Hausverbot zu erteilen und Anzeige zu erstatten. Bei Verstössen gegen dieses Reglement, der Hausordnung oder bei anderen Unzulänglichkeiten behält sich die Leitung des Hallen-, Frei- und Sprudelbads bzw. der Kunsteisbahn vor, ein Hausverbot zu erlassen. Dauerkarten werden eingezogen und nicht vergütet, es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung für die nicht mehr benutzbare Abodauer. Zur Durchsetzung dieser Bestimmungen und der betrieblichen Anweisungen kann das Personal die Hilfe der Polizei in Anspruch nehmen. Bei mutwilliger Verunreinigung der Anlagen kann die Leitung, unabhängig vom entstandenen Schaden, vom Verursacher nebst der Abgeltung des Schadens eine angemessene Umtriebsgebühr erheben.

Missbrauch

Die unrechtmässige Nutzung einer Dauerkarte hat den sofortigen Entzug zur Folge. Es erfolgt keine Entschädigung. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor.

Haftung

Die Benutzung der Anlage erfolgt auf eigene Gefahr. Die Stadt Frauenfeld haftet nicht für

a) Schäden, die bei der Benutzung der gesamten Anlage, oder sonstiger Einrichtungen entstehen.

b) Schäden, die Dritte verursachen (Diebstahl, Sachbeschädigungen, Verletzungen bei Ballspielen usw.).

c) den Verlust von Gegenständen, Geld oder anderen Wertsachen.

Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, sofern der der Stadt Frauenfeld oder dessen Personal in diesen Fällen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

Unfall

Bei Unfällen steht Ihnen unser ausgebildetes Personal zur Verfügung. Jegliche Haftung wird abgelehnt.

Datenschutz

Die Stadt Frauenfeld sorgt für die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) bildet die Grundlage dieser Datenschutzerklärung.

Keine Weitergabe von Informationen

Ihre personenbezogenen Daten werden weder verkauft noch mit Dritten ausserhalb der Stadtverwaltung Frauenfeld geteilt. Ausnahmen: Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag ihre Anfrage oder Ihre Bestellung abwickeln und die hierfür zwingend notwendigen Daten verarbeiten. Es ist gewährleistet, dass alle datenempfangenden Stellen die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit einhalten.

Kauf von Abonnementen

Der Gutschein wird nach erfolgreichem Kauf per E-Mail an die E-Mail Adresse geschickt, die Sie beim Bestellvorgang angegeben haben. Der Versand des Gutscheins erfolgt, sobald die Zahlung auf unserem Konto registriert ist. Ein Gutschein kann nur einmal eingelöst werden. Ein allfällig nicht aufgebrauchter Gutscheinwert verfällt nach 2 Jahren ab Kaufdatum.

Preise

Alle Verkaufspreise (nachfolgend „Preise“) werden in Schweizer Franken angegeben und enthalten bereits eine allfällige Mehrwertsteuer. Die Gesamtkosten der Bestellung hängen von der Art des Abonnements  ab. Die Tarife werden im Bestellvorgang aufgezeigt und erläutert.

Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung ist nur mittels Kreditkarte möglich. Mit dem Abschluss des Bestellvorgangs wird der Kaufpreis sofort zur Zahlung fällig.

Lieferungsmodalitäten

Lieferungen erfolgen via E-Mail an die E-Mailadresse, die bei der Registrierung oder bei der Bestellung angegeben wurde.

Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an den Produkten geht erst mit der vollständigen Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden über. Die Stadt Frauenfeld ist berechtigt, einen entsprechenden Vorbehalt im zuständigen Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen. Mit Übernahme dieser AGB erklärt der Kunde sein Einverständnis in allen wesentlichen Punkten zur Eintragung eines solchen Eigentumsvorbehaltes. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, der Stadt Frauenfeld auf erste Aufforderung hin sein Einverständnis in allen wesentlichen Punkten zur Eintragung des Eigentumsvorbehaltes nochmals schriftlich zu bestätigen (Art. 4 Abs. 4 der Verordnung des Bundesgerichts über die Eintragung der Eigentumsvorbehalte). Bis zur Vollständigen Bezahlung des jeweiligen Kaufpreises ist der Kunde nicht zur Weiterveräußerung eines Produktes befugt.

Leistungsänderungen, technische Fehler und Haftungsbeschränkung

Die Stadt Frauenfeld behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseite jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Obwohl wir uns um höchste Verfügbarkeit bemühen, können wir nicht ausschließen, dass die Webseite durch Wartungsarbeiten zeitweise nicht verfügbar ist. In vereinzelten Fällen kann es dabei auch zu einem Datenverlust kommen. Die Stadt Frauenfeld haftet zudem nicht für allfällige Unterbrüche in der Verfügbarkeit der Webseite oder allfällige Datenverluste.

Geistiges Eigentum

Die Stadt Frauenfeld behält sämtliche Urheber- und sonstige Rechte an der Webseite sowie den über die Webseite veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern, Videos und Datenbanken ("geschütztes Eigentum"). Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und/oder anderweitige Verwertung des geschützten Eigentums ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Stadt Frauenfeld ist ausdrücklich untersagt.

Änderungen der vorliegenden AGB

Die Stadt Frauenfeld kann diese AGB von Zeit zu Zeit anpassen, beispielsweise um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Eine aktuelle Fassung der Bedingungen, ist jederzeit auf www.frauenfeld.ch abrufbar. Sollten Sie mit den geänderten AGB nicht einverstanden sein, können Sie unseren Service leider nicht mehr nutzen.

Datenschutzbestimmungen

Dieser Web Shop wird von der Stadt Frauenfeld, Rathaus, 8500 Frauenfeld, Schweiz betrieben. Hiermit teilen wir Ihnen in diesen Datenschutzbestimmungen mit, welche Zustimmungen Sie uns bei der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten erteilt hast:

1. Personenbezogene Daten, obligatorische Angaben

Um die angebotenen Dienstleistungen auf www.badshop-frauenfeld.ch ausführen zu können, müssen folgende Daten erhoben werden:

- Vorname und Nachname

- E-Mail-Adresse

- Geburtsdatum

- Zahlungsinformationen

Die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der oben unter Ziffer 1. genannten personenbezogenen Daten erfolgt für folgende Zwecke

  • Verwendung für eigene Marktforschung zwecks Verbesserung der Dienstleistungen auf www.badshop.frauenfeld.ch. Die Auswertung erfolgt dabei unter keinen Umständen personenbezogen. Der Nutzer bleibt anonym.

Keine Weitergabe von Daten an Dritte

Die Personendaten werden ausschließlich von der Stadt Frauenfeld und deren berechtigten Mitarbeitern verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen davon sind Fälle in denen eine Weitergabe an ein Inkassounternehmen notwendig ist.